Ursula Schmitz
Seminare • Ausbildungen • Training

Leide weiter - sei krank!

Hört sich provokativ an; ist es auch! Ist es nicht frech von dem Teil im Menschen, der Krankheiten und Körpersymptome festhalten möchte und damit oft unfassbares Leid erzeugt? Das Leben ist wenig lebenswert und je nach Krankheitsbild ist ein unnötiger sozialer Abstieg manchmal die Folge. Oh, es ist verführerisch, sich der Krankheit hinzugeben und sich mit ihr nicht selten sogar zu identifizieren.

Wir gehen davon aus, dass jeder Krankheit, ob ein leichter Schnupfen, eine Dauer-Bronchitis, ein Armbruch, ein Rückenleiden oder auch eine unheilbare Erkrankung in der Psyche des Menschen angelegt ist und sich auf den Körper legt. Ursache dafür ist ein unentdecktes und ungelöstes, wenig reflektiertes Thema des Menschen. Meist passiert das unbemerkt, weil der Mensch die Klärung eines Themas leicht übersieht oder die Selbstreflexion zu zaghaft oder in die falsche Richtung gegangen ist.

Der kostbare physische und emotionale Körper nimmt dieses Thema als hilfreiche Erinnerung an den Menschen auf, mit dem Hinweis, dass da «noch was offen» ist. So verblüffend das auch bei großem Leid klingen mag, dennoch ist es so. Und immer wieder erstaunt es, wie einfach das Leben eine Wende erfährt, wenn das dahinterliegende Thema bearbeitet wird. Die Erfahrungen sind beachtlich. Beispielweise konnte eine 15-jährige, fast wöchentlich auftretende, Migräne aufgelöst werden.

Ich formuliere es mal offen: Wer will, dass sich an seiner Krankheit was ändert, für den ist dieses Seminar eine Befreiung von der Mystik um seine Symptome und seine Krankheit. Nutzen Sie Ihre Chance!

Eine echte dauerhafte Auflösung einer Erkrankung ist aber wie immer und überall von der Bereitschaft abhängig, die Erkrankung «abzugeben» und die Herausforderung für ein Leben ohne anzunehmen. 

Wenn Sie aussteigen wollen aus der Welle des Leidens, tun Sie den ersten Schritt. Sind Sie dabei?

Termin 2018 Stuttgart: 24. - 25. November 2018

Zeiten: Samstag / Sonntag: 10h – 17.30h

Seminargebühr: Euro 199,-- pro Person (ohne Hotel und Verpflegung) / Teilnahmebegrenzung!

Terminliche Verschiebungen sind möglich und werden aber rechtzeitig bekannt gegeben und sind meist die Folge von zu kurzfristigen Anmeldungen. InteressentInnen bitte ich, sich deshalb so früh wie möglich mit mir in Verbindung zu setzen, damit ich einen Seminarplatz reservieren kann. Bei früher Anmeldung gibt es noch ausreichend günstige Hotels, ebenso wie günstige Zugfahrkarten oder Flüge für Teilnehmer, die darauf angewiesen sind.

Anmeldung und Zahlungsmodalitäten:

Die Ausbildunggebühr ist vor Beginn der Ausbildung zu entrichten. Mit der schriftlichen Anmeldung ist die Teilnahme verbindlich und der Kurs zu bezahlen, bar oder per Überweisung auf mein Konto. Bitte erfragen Sie die Bankdaten telefonisch per Email bei mir.
 Die Stornogebühr beträgt: Euro 30,-.

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns eine Wegbeschreibung mit Anfahrtskizze und eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten in mehreren Preiskategorien in der näheren Umgebung. Die Reservierung obliegt dem Teilnehmer. Bei der Zimmerreservierung sind wir Ihnen gerne behilflich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Liste der Unterkünfte in unterschiedlichen Kategorien, gerne auch mit Empfehlung.

Wenn Sie den Kurs buchen möchten, nutzen Sie mein Kontaktformular oder meine Email-Adresse, um mit mir in Kontakt. Für Fragen zum Kurs stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Ich informiere Sie gerne telefonisch weiter. Gerne auch mit Rückrufbitte. Manche Fragen lassen sich einfach persönlich besser besprechen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!