Ursula Schmitz
Seminare • Ausbildungen • Training

Behalt doch dein Problem

Jeder Mensch trägt einen Teil in sich, der etwas aus seinem Leben machen will, der Veränderung und Weiterentwicklung sucht, der seine Problem loshaben möchte und dafür alles - und wirklich alles - tun möchte. Ein anderer Teil in uns ist auf seine Weise eine Art Gegenspieler. Er zieht es vor, die alten Gewohnheiten zu pflegen und schätzt die Sicherheit des vertrauten Daseins mit dem Problem und leidet lieber darunter - länger als es sein muss oder lebenslang. Er möchte das Problem behalten. Das ist der menschliche Grundkonflikt.

Wird dieser Konflikt nicht gelöst, kehren Stillstand, Energieprobleme ein und aus kleinen Problemen, werden meist große Probleme. Zudem erzwingt das Leben mit der Zeit unliebsam eine Veränderung.

Um die Kraft in uns, die Ja sagt und Veränderung als Chance begreift, zu stärken, ist es immens wichtig, den Sinn und Nutzen eines Problem (Behalte-Mechanismus) zu erfassen. Es klingt zuerst einmal widersinnig, dass Probleme Sinn machen. In der fortgeschrittenen Wachstums- und Glaubenssatzarbeit jedoch zeigen die Erfahrungen, dass es diesen Teil in uns gibt, der Sinn im Problem sieht und als Bremse des Lebens wirkt. Den Teil braucht man, um Problem zu lösen.

Ziele des Workshops ist, sich selbst als selbstbewusster, erwachsener und verantwortungsvoller Mensch wahrzunehmen, sein Problem besser zu durchschauen und seinen Sinn zu verstehen. Durch die Methoden wird der Kurs zu einem Selbsterfahrungsprozess und die Teilnehmer können ihren eigenen, individuellen “Behalte-Mechanismus” erkennen, durch was sie ihr Problem «hätscheln» und Veränderungen umgehen. Die Folge daraus kann sein, dass sich das Problem spontan lösen lässt, weil man sich der eigenen Mechanismen bewusst wird. Schließlich steckt in jedem Menschen steckt der Teil, der in seinem Leben etwas erreichen möchte .

Der Workshop gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen:

  • Welche unbewussten Behalte-Mechansimen / Scheinnnutzen bremsen mein Leben?
  • Welche Schritte stehen an, wenn ich Problemen den Sinn entziehe?
  • Was wird sich dadurch für mich und mein Leben ändern?

 

Zielgruppe: Menschen, die ihr Privat- oder / und Berufsleben besser in Einklang bringen möchten.nd.

Teilnahmevoraussetzungen: Normale psychische Konstitution.

Termin 2018 Stuttgart: 7. - 8. Juli 2018

Zeiten:
Samstag / Sonntag: 10h – 17.30h
Seminargebühr
Euro 199,-- pro Person (ohne Hotel und Verpflegung) / Teilnahmebegrenzung!

Terminliche Verschiebungen sind möglich und werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. InteressentInnen bitte ich, sich deshalb so früh wie möglich mit mir in Verbindung zu setzen, damit ich einen Seminarplatz reservieren kann. Bei früher Anmeldung gibt es noch ausreichend günstige Hotels, ebenso wie günstige Zugfahrkarten oder Flüge für Teilnehmer, die darauf angewiesen sind.

Anmeldung und Zahlungsmodalitäten:

Die Ausbildunggebühr ist vor Beginn der Ausbildung zu entrichten. Bitte erfragen Sie die Bankdaten telefonisch per Email bei mir.
 Die Stornogebühr beträgt: Euro 30,-. Bei Absage innerhalb von 2 Wochen vor Kursbeginn ist die volle Seminargebühr fällig.

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns eine Wegbeschreibung mit Anfahrtskizze und eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten in mehreren Preiskategorien in der näheren Umgebung. Die Reservierung obliegt dem Teilnehmer. Bei der Zimmerreservierung sind wir Ihnen gerne behilflich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Liste der Unterkünfte in unterschiedlichen Kategorien, gerne auch mit Empfehlung.

Wenn Sie den Kurs buchen möchten, nutzen Sie mein Kontaktformular oder meine Email-Adresse, um mit mir in Kontakt. Für Fragen zum Kurs stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Ich informiere Sie gerne telefonisch weiter. Gerne auch mit Rückrufbitte. Manche Fragen lassen sich einfach persönlich besser besprechen.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!